Videospiele

Watch_Dogs™

ms – Ein Game ziert momentan die Cover aller großen Spielemagazine, egal ob print oder digital. Als neues GTA wird es gehandelt, als innovativster Shooter seit Jahren und als Retter der AAA-Spieleindustrie. Jetzt liegt Watch_Dogs™ endlich bei Wir tun kritisieren.™ auf dem Schreibtisch, damit wir ausführlich testen können, ob diese Neuerscheinung ihrem Hype gerecht wird.

Es ist immer wieder Schade, eine Review mit einem Negativpunkt beginnen zu müssen, doch Watch_Dogs™ stößt sofort mit einer Installationsgröße von 60GB sauer auf. Dies ist leider auch ein dunkler Vorbote für die mangelnde Optimierung des Spiels, was aber kein Problem darstellt, da die Framerate ohnehin auf 30 FPS gelocked ist.
In Watch_Dogs™ spielt ihr einen Hacker, der sich als Angelpunkt in einer internationalen Cyberspaceverschwörung™ sieht. Kämpft ihr am Anfang noch gegen schwache Schergen und kriminelle Straßenkinder, müsst ihr bald die Vereinigten Staaten™ vor einem viel größeren Feind und der totalen Zerstörung retten. Gekonnt inszeniert mit zahlreichen Explosionen™ und dramatischen Bossfights ballert ihr euch einmal rund um den Globus, um die Hintermänner der Verschwörung aus dem Geschäft zu werfen.
Immer an eurer Seite ist dabei euer treuer Watch_Dog™, den ihr auch in so mancher Mission selber spielen dürft. Das Hundegameplay ist dabei extrem gut gelungen und bietet alles, was man sich von fortgeschrittenen Next-Gen-Tiersimulationen erhofft. Ihr könnt eurem Herrchen ans Bein pinkeln, Feinde mit Eierbissen™ außer Gefecht setzen und euch für zusätzliche Lebensenergie den Bauch streicheln lassen. Diese Parts sind mit Abstand die besten des Games und machen noch mehr Spaß im mitgelieferten Multiplayer.
In einer offenen Spielwelt™ könnt ihr euren Watch_Dog™ präsentieren, mit anderen Watch_Dogs™ Abenteuer™ erleben oder einfach nur in der Watch_Dog_Lounge™ chillen. All diese Features™ bauen konsequent auf den Vorgängern auf und ergänzen sie sinnvoll, was zu einem abgerundeten und spannenden Spielerlebnis™ führt.

Doch leider ist nicht alles rosig in der Welt von Watch_Dogs™. Wie bereits erwähnt lässt die Optimierung einiges zu wünschen übrig und so kommt es zu häufigen Lags™ und Framedrops™, welche das Game zeitweise unspielbar machen. Computer- und Konsolenneustarts™ sind beim Spielen von Watch_Dogs™ keine Seltenheit™.
Auch der Multiplayer™ bleibt von regelmäßigen Verbindungsabbrüchen™ und Performanceproblemen™ nicht verschont. Besonders nachmittags, etwa eine Stunde nach Schulende, sind die Server von Watch_Dogs™ hoffnungslos überlastet. Nach dem Sandmännchen™ normalisieren sich die Spielerzahlen wieder, doch trotzdem muss hier dringend mit weiteren Servern nachgebessert werden.
Der Umfang des Singleplayers™ ist auch extrem begrenzt. Nach wenigen Stunden ist die äußerst lineare Kampagne™ bereits durchgespielt und ein Wiederspielwert™ existiert trotz versteckter Suchgestände™ und gelegentlicher Easter Eggs™ nicht.
Mein finaler Kritikpunkt™ ist die mangelnde Variation an Watch_Dogs™, die sich momentan auf drei Klassen/Rassen mit unterschiedlichen Perks™ und Fähigkeiten™ beschränken. Hier haben die Entwickler™ jedoch bereits DLC™’s angekündigt, so dass bald jeder seine Lieblingshunderasse käuflich erwerben und seinen ganz persönlichen Watch_Dog™ erstellen kann.

Watch_Dogs™ erhält von mir die Wertung „besser als Nintendogs™“.

Was haltet ihr von “Watch_Dogs™”? Hinterlasst wüste Beleidigungen™, Feedback™ und eure Meinungen™ anonym und ohne Anmeldung™ unten in den Kommentaren™.

Werbeanzeigen
Standard

Ein Gedanke zu “Watch_Dogs™

  1. Pingback: DLC ist kacke | Wir tun kritisieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s